Vortrag

© Maja Storch

"Die Kunst zu wissen, was Sie wirklich wollen"

Sie wollen sich gesund ernähren, doch dann greifen Sie doch zu Schokolade und Chips? Sie haben sich vorgenommen, beim nächsten Konflikt ganz gelassen zu bleiben - hinterher ärgern Sie sich, weil Sie wieder aus der Haut gefahren sind?

 

Die bewusste Ebene unseres Verstandes plant und hat Ziele - dahinter aber haben wir ein "Würmli", unser Unbewusstes, das eigene Pläne verfolgt und durchaus durchkreuzen kann, was wir uns vorgenommen haben.

 

Das "Würmli" ist ein Begriff aus dem Selbstmanagement -Ansatz nach dem Zürcher Ressourcen-Modell, das von Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause an der Universität Zürich entwickelt worden ist.

 

In diesem Vortrag lernen Sie die Grundzüge des Zürcher Ressourcen-Modells kennen:

  • Welche Rolle spielt das Unbewusste, dass Sie Ihre Ziele erreichen können?
  • Woran erkennen Sie, dass Ziele, die Sie verfolgen, wirklich Ihren eigenen Wünschen entsprechen?
  • Wie können Sie Ihre unbewussten Ressourcen für das eigene Wohlbefinden aktivieren?
  • Wie können Sie Verstand und Unbewusstes sinnvoll kombiniert für Ihr Selbstmanagement einsetzen?
  • Was können Sie tun, um Ihr "Würmli" mit ins Boot zu holen?

Wer sein "Würmli" kennt, tut sich leichter, den eigenen Wünschen Taten folgen zu lassen. Mit dem Würmli Ziele erreichen heißt, selbstbestimmter, zufriedener zu leben, Verstand und Unbewusstes in Einklang zu bringen. Denn es ist möglich, eine Brücke zu Ihren unbewussten Kräften zu bauen.

Damit erschließen Sie sich neue Möglichkeiten, neue Freude, neue Potentiale für Ihre beruflichen und persönlichen Vorhaben.

 

Sie organisieren eine Gruppe und ich gestalte nach Ihren Wünschen einen Vortrag

(90 Minuten) oder Workshop.

 

Gerne erstelle ich Ihnen ein individuelles Angebot.

Schreiben Sie mir eine E-mail oder rufen Sie mich an.